Montag, 12. Januar 2009

12von12 im Januar

Ich freue mich nun heute das erste Mal bei 12von12 mitmachen zu können. Habe heute so fleißig geknipst, sodass mir die Auswahl gerade sehr schwer fiel.

I'm pleased to make my first 12 of 12 (12 pictures on a 12th of a month). I made so many pictures that it was hard to make a choice.

Hier sind sie nun - meine persönlichen 12von12 im Januar:
Here they are - my personaly 12of12 in january:

Die allmorgentliche Dusche - möglichst bevor die "Hütte" zum Leben erwacht:
The daily shower - I try to have it before erveryone is awake:



Schnell noch ein bisschen aufhübschen, damit man nicht gar so blass und unausgeschlafen aussieht:

A bit of make-up, though I'm not looking as pale and sleepy as usual:


Nach dem Frühstück, was in der Woche immer mein Mann macht, noch schnell Sportbeutel und Rucksack für meinen Großen gepackt:
After breakfast, weekdays my husband is making it, packing the sportbag and bagback for my oldest:



Mit dem Kleinen ging es erst noch zum Kinderarzt für mich eine Bescheinigung für die Uni abholen und anschließend einkaufen. Lars schaut so unglücklich, weil ich durch das Fotografieren nicht schnell genug ein Stück Brötchen aus der Tasche gezaubert habe - Mister Ungeduld:
First we went to the padiatrician to get receipt for my university. Then we went shopping. Lars is in a bad mood on this picture cause I wasn't fast enough to give him a piece of his roll out of my bag:




Wieder daheim eine Runde spielen und rumtoben:
At home playing and rollick about:


Zwischendurch schnell 'ne Wäsche angesetzt (abends dann erst aufgehangen):
In between to do some homework like washing (hung up in the evening):


Dann die Mittagspause:
Then the lunch break:


Die Ruhe gleich genutzt für meine derzeitige Lieblingsbeschäftigung, wenn ich Freizeit habe:
The silence is good for my new favorite freetime occupation:


Nachdem wir Nils abgeholt hatten, sind wir kurz entschlossen noch bei meiner Mutter vorbeigefahren. Dort gab es dann auch noch lecker Abendbrot.
Ihr Wohnzimmer (im Spiegel sieht man ein Teil des Besuches ;-)):
After meeting Nils, we spontaneous went to my mother. There we had dinner.
This is her livingroom (in the mirror you could see one of us ;-)):


Nach dem Sandmann beide schnell angezogen:
Get ready to go home:


Und ab nach Hause:
Going home:


Und nachdem die Kinder mit frisch geputzen Zähnen und einer Gute-Nacht-Geschichte nun endlich auch schlafen, komme ich dazu meine ersten 12von12 zu posten und meine heute erworbenen Kerzenhalter von tch... zu genießen. Erstrecht da diese wundervollen Kombileuchter mit 5€ ein echtes Schnäppchen waren ;-).
Now the children are sleeping and I've the time post my 12of12. I enjoy my new lights I've bought today for only 5€.


So, das waren nun meine 12von 12! Gute Nacht!
That're my 12of12! Good night
die Sille
Und wer hat noch mitgemacht? Danke an draussen nur kännchen für die Liste. So kann sich meine Ma auch mal die anderen 12von12 ansehen ohne lange suchen zu müssen ;-).

Kommentare:

madine hat gesagt…

nice blog :)

http://ixodya.blogspot.com

mila hat gesagt…

Das sind mir ja die Richtigen: Das Kind verhungern lassen um zu fotografieren! ;-) Das Foto hätte glatt von uns stammen können!

LG Mila