Dienstag, 8. März 2011

Blumen, die nie verwelken...

... habe ich mir die Tage auf einen frühlingshaften Schal gestickt. Da ich keine Stickmaschine habe, musste ich meine Idee eben per Hand umsetzen und ich muss sagen, dass mir gerade das Grobe so sehr gefällt. Der Schal ist soeben fertig geworden und wird nun gleich ganz stolz von mir zur Schau getragen *Lach*.




Wird wohl nicht das letzte Stickprojekt bleiben, denn es macht so viel Spaß - erstrecht wenn man dann das Endergebniss in den Händen hält bzw. sich um den Hals baumeln kann.

LG, Sille

Kommentare:

Frische Brise hat gesagt…

Und weißte was? Das finde ich vieeeeeel schöner, als aus einer Stickmaschine!
Sehr schön!

Dahoam hat gesagt…

Wow!!! Da bin ich ja mal wirklich platt!!!! Sooooo schön ist der Schal geworden! Du kannst super stolz auf Dein Werk sein!
GGGGLG, Deine Melissa

Die Seestern Mami hat gesagt…

Oh wunderschön, oh wunderschön! Ich finde ihn zauberhaft, deinen Schal! Ganz toll - und es ist doch wirklich auch was andres, es "selbst"gemacht zu haben, oder? LG

Kristin hat gesagt…

Wow, da bekommt man ja Frühlingsgefühle, wenn man den Schal ansieht. Der ist echt klasse geworden.

by Bettina hat gesagt…

Uiii, sehr schön. Handgestickt ist doch einfach was anders. :o)

(Ich hab auch noch ein paar Tischdecken zuhause die ich zu Ostern besticken wollte. Doch die werden erst mal bis auf weiters im Schrank bleiben.)

Lg
Bettina